Kommission UZH Interdisziplinär

Die Kommission UZH Interdisziplinär (UZH-i) hat am 1. August 2014 ihre Arbeit als Nachfolgekommission der Kommission für Interdisziplinäre Veranstaltungen (KIV) aufgenommen. Die aus Vertreterinnen und Vertretern aller Fakultäten und Stände der UZH zusammengesetzte Kommission hat den Auftrag, den interdisziplinären Dialog auch im Austausch mit einer breiteren Öffentlichkeit zu fördern. Hierzu plant und finanziert die Kommission UZH Interdisziplinär für jedes Semester eine Ringvorlesung mit interdisziplinärer Ausrichtung. Die Kommission trifft sich einmal im Semester.

Thema im Herbstsemester 2017:

Aus der freien Wildbahn in die Zivilisation: Die Domestikation des Lebens

Mitglieder

Präsidium

Prof. Dr. Andreas Thier, Rechtswissenschaftliche Fakultät 

Mitglieder

Prof. Dr. Dorothea Lüddeckens, Theologische Fakultät 
Prof. Dr. Andreas Thier, Rechtswissenschaftliche Fakultät 
Prof. Dr. Marc Chesney, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät 
Prof. Dr. Oliver Ullrich, Medizinische Fakultät 
Prof. Dr. Adrian Hehl, Vetsuisse Fakultät 
Prof. Dr. Hans-Johann Glock, Philosophische Fakultät 
Prof. Dr. Elena Conti, Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät 

Prof. Dr. Dr. h.c. Stefanie Stadler Elmer, Vertreterin der Privatdozierenden
PD Dr. Josef Estermann, Vertreter der Privatdozierenden 

Maria Alejandra Parreño, Vertreterin der Assistierenden
Sebastian Meixner, Vertreter der Assistierenden 

Rona Velia Jurena Bolliger, Vertreterin der Studierenden
Isabelle Helfenstein, Vertreterin der Studierenden

Maryam Soliman, Vertreterin des admininstrativen und technischen Personals (ATP)
Vreni Traber, Vertreterin des administrativen und technischen Personals (ATP)

Dr. Birgit Beck-Heppner, Geschäftsstellenleiterin der Kommission